Sie befinden sich hier:  Startseite > Aktuelles & Tipps
Donnerstag, 04. Juni 2020 12:43

Sommerferien 2020

Sommerferien und Erreichbarkeit

Nordrhein-Westfalen hat vom 29.06.2020-11.08.2020 Sommerferien. Als Mutter zweier schulpflichtiger Kinder danke ich Ihnen, dass Sie mich zunächst per E-Mail kontaktieren und wir dann einen Termin vereinbaren können, zu dem wir in der Zeit der Sommerferien zusammenkommen.

21.01.11

Telefonische Erreichbarkeit

Wegen Fernwartungs- und Schulungsterminen bin ich zur Zeit schwer telefonisch erreichbar.

Senden Sie mir gern eine E-Mail, die ich auch außerhalb der Bürozeiten bearbeiten kann.

19.02.10

Formulare: Falzmarke einfügen

Um in einem A4-Formular Falzmarken anzuzeigen und zu drucken, fügen Sie einfach im Formular 2 dünne Linien an den entsprechenden Stellen ein, je 0,1mm dick.

 

Bei der Position in den Eigenschaften wählen Sie gemessen am Abstand zur Oberkante des Blattes = 93 mm / 201 mm für:

Links: 7mm

Oben: 93mm (201mm)

Breite: 2 mm

Höhe: 0mm

02.02.10

Formulare: Fremdwährungen ausgeben

Um in Ihren Formularen die Fremdwährung des Auftrags zu nutzen (ab Amicron-Faktura 10.0 Professional) können Sie statt der Variable

Währung (diese gibt die Standardwährung, in den meisten Fällen € zurück)

die Variable WAEHRUNG nutzen, da diese die Währung aus dem Auftrag zieht.

 

Die Zeile für den Endbetrag könnte also so aussehen:

"Auftragssumme "+Waehrung+ "÷"+ LTrim$( FStr$( ENDBETRAGFREMDWAEHRUNG, ZahlFormatGPreis ))

28.01.10

Formulare: Liefertermin als KW

Damit das Datum des Liefertermins aus den Kopfdaten des Auftrags als KW ausgegeben wird, läßt sich folgende Formel verwenden:

 

IF( LIEFERTERMIN<>"", "Liefertermin: "+ Str$( woy( Date( LIEFERTERMIN)), 2)+ ". KW")

28.10.09

Bearbeiter in ein Formular einfügen

Sie möchten den aktuellen Bearbeiter eines Auftrags mit in den Ausdruck nehmen?

Hier ist eine Kurz-Anleitung, wie das geht:

 

Öffnen Sie das jeweilige Formular im Layouteditor

und fügen Sie, ggfs. in einem neuen Textobjekt,

an der gewünschten Stelle diesen Code ein:

 

"Bearbeiter: " + Angelegtvon_Vorname + " " + Angelegtvon_Name

 

Soll derjenige ausgegeben werden, der den Auftrag zuletzt gedruckt

hat, so können Sie diesen Code verwenden:

 

"Bearbeiter: " + Geaendertvon_Vorname + " " + Geaendertvon_Name

 

Displaying results 11 to 15 out of 33

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >

Inhalt