Sie befinden sich hier:  Startseite > Aktuelles & Tipps
Montag, 24. August 2009 15:00

Tipp: Programmbedienung mit Hotkeys

Bei AMICRON-FAKTURA 10 lassen sich die wichtigsten Module auch über eine festgelegte Tastaturkombination aufrufen. Der Hotkey gilt programmweit, d.h. der Aufruf funktioniert fast überall, egal in welchem Fenster Sie sich befinden.

 

Die folgende Aufstellung gibt eine Übersicht der Hotkeys für AMICRON-FAKTURA 10 und AMICRON-MAILOFFICE 4.0:

AltGr + H : Heute-Seite

AltGr + K : Kunden

AltGr + L : Lieferanten

AltGr + V : Vertreter

AltGr + A : Artikel

AltGr + D : Dokumente

AltGr + Ä : Aufträge

AltGr + B : Bestellungen

AltGr + Ü: Rückstände Kunden

Umsch + F1: neues Angebot

Umsch + F2: neue Auftragsbestätigung

Umsch + F3: neuer Lieferschein

Umsch + F4: neue Rechnung

Umsch + F5: neue Barrechnung

Umsch + F6: neue Gutschrift

Strg + Alt + F1: Angebot fortführen

Strg + Alt + Fx: Auftrag fortführen, siehe oben

AltGr + I: Importierte Aufträge

AltGr + Y: ebay Verkäufe

AltGr + U: ebay Auktionen

AltGr + F: Fibu Buchungsliste

AltGr + O: Offene Posten Kunden

AltGr + Ö: Offene Posten Lieferanten

AltGr + Z: Kontoauszug

Umsch + Strg + X: Artikelexport Webshop

Umsch + Strg + P: Artikelimport Webshop

AltGr + R: Taschenrechner

 

AMICRON-MAILOFFICE 4.0:

AltGr + M: E-Mails

AltGr + X: Textbausteine

AltGr + W: Werbeaktionen

AltGr + G: Aufgaben

AltGr + C: Kalender

Die Hotkeys werden außerdem im Programm direkt hinter den entsprechenden Menüpunkten angezeigt.

 

28.06.21

One-Stop-Shop

Weiter Informationen zum aktuellen Release für Amicron-Faktura 13 finden Sie unter

https://amicron.de/blog/neues-amicron-faktura-13-release-fuer-die-eu-umsatzsteuerreform-und-one-stop-shop-verfuegbar/

28.06.21

Büro unbesetzt

In KW 27 ist das Büro nicht besetzt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

30.12.20

MwSt.-Anpassung zum 01.01.2021

In Amicron-Faktura 13 müssen Sie nicht viel tun, denn ab dem 1.1.2021 werden automatisch wieder die ursprünglichen Konten vom jeweiligen Hauptsteuersatz verwendet und nicht mehr die zeitlich befristeten, die bei "Steueranpassungen & Lieferschwellen" eingetragen sind.

 

Ggfs. müssen Sie nach dem 01.01.2021 für die Artikelverwaltung unter Extras die Preiskalkulation erneut durchführen (wenn Sie das also zum Juli hin gemacht haben, bitte nochmal), um die ab dem Jahresbeginn wieder gültigen 19% zu hinterlegen:

Dazu wechseln Sie bitte in die Artikelverwaltung, wo Sie oben im Menü unter Extras die Preiskalkulation finden. Sie landen automatisch auf dem passenden Reiter "Netto-Brutto-VK-Anpassung bei Mehrwertsteueränderung". Wählen Sie hier, ob Sie den Netto- oder Bruttopreis beibehalten sollen und Steuersatz 1. Wählen Sie unter "Anwenden auf" alle aus und klicken jetzt OK.

Wenn Sie auch Steuersatz 2 verwenden, wiederholen Sie die Schritte.

Übrigens:

Wie auch schon im Juli ist der Liefertermin ausschlaggebend für die Steuerprozente.

 

Netto-Brutto-Anpassung
04.06.20

Konjunkturpaket

Für Amicron-Faktura 13 Anwender steht ein Release vom 29.06.2020 zum Webupdate zur Verfügung!

Bitte beachten Sie die Einträge unter https://amicron.de/blog/category/amicron-faktura-13/

 

Anwender von Amicron-Faktura 12 und älter beachten bitte die Hinweise unter https://amicron.de/blog/category/amicron-faktura-12/

11.09.19

PSD2-Umstellung der Banken

Die Umstellung der Banken auf PSD2 setzt eine neue Synchronisierung des Bankkontaktes voraus.

Weitere Informationen finden Sie im Amicron-Blog: Amicron-Blog

Um Ihren Kontoauszugabgleich über den direkten Abruf zu realisieren ist das letzte Amicron-Faktura 13 Release von Anfang September 2019 notwendig. Andernfalls müssten Sie den Kontoauszug über das MT940-Verfahren manuell importieren.

Displaying results 1 to 5 out of 35

1

2

3

4

5

6

7

vor >

Inhalt